Das CJD - Die Chancengeber CJD Berufsbildungswerk Gera

Psychologischer Fachdienst


Der Psychologische Fachdienst begleitet analog zum Medizinischen Fachdienst junge Menschen in den Bereichen Ausbildung und berufsvorbereitende bzw. -orientierende Angeboten in psychologischer und heilpädagogisch-therapeutischer Hinsicht.

Neben einer aktuellen prozessbegleitenden Diagnostik bieten wir die gezielte individuelle Begleitung, die Bearbeitung persönlicher Problemfelder sowie die Aufklärung über psychische Erkrankungen und Persönlichkeitsstörungen. Außerdem geben wir Hilfestellungen zur Bewältigung der daraus resultierenden (Lebens-)Veränderungen.

Adäquate Selbsthilfepotentiale und Ressourcen sowie personale Kompetenzen werden gezielt im Einzel- bzw. Gruppensetting gefördert. Wir begleiten die Jugendlichen individuell und methodenintegrativ in Anlehnung an aktuelle Ergebnisse moderner Psychotherapieforschung.

Einen wichtigen Bestandteil unserer Arbeit bilden dabei externe Kontakte zu umliegenden Kliniken, ambulanten Einrichtungen und die Mitarbeit in Fachgremien (z.B. in Qualitätszirkeln niedergelassener Psychotherapeuten).

Unser Psychologischer Fachdienst hat sich auf folgende Störungen bzw. Erkrankungen spezialisiert:

  • Psychosen
  • schizotype und wahnhafte Störungen
  • affektive Störungen
  • Depressionen
  • Suchterkrankungen
  • neurotische Belastungs- und somatoforme Störungen
  • Anpassungsstörungen
  • Angst-/Zwangsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen Typ Borderline u. a.
  • Verhaltensstörungen
  • Essstörungen
  • Autismusvarianten
  • frühkindliche Entwicklungsstörungen
  • kognitive Einschränkungen (Konzentration/Merkfähigkeit/Gedächtnis)
  • Teilleistungsstörungen (LRS/Dyskalkulie)
  • Sprachstörungen

Der Psychologische Fachdienst gliedert sich in folgende Bereiche:

Psychologischer Fachdienst

Unsere Diplompsychologen arbeiten mit spezieller kognitiv verhaltenstherapeutischer Orientierung mit folgenden Arbeitsschwerpunkten:

  • Leistungs- und Persönlichkeitsdiagnostik/Begutachtung
  • themenzentrierte Einzel- und Gruppenberatung mit speziellen Verhaltenstrainings
  • gezielte Psychoedukationsangebote bei psychiatrischen Erkrankungen im Rahmen einer Krisenprophylaxe
  • Vermittlung entsprechender Entspannungstechniken in speziell eingerichteten reizarmen Räumen (Autogenes Training/Progressive Muskelrelaxation)
  • computergestütztes Training der Konzentration (Cogpack)
  • flexible Kriseninterventionsprogramme zur Prophylaxe bzw. Vermeidung längerfristiger Ausfälle
  • Arbeit mit Angehörigen

Heilpädagogik

Unsere Heilpädagogen wenden ein breit angelegtes Methodenrepertoire an:

  • gesprächsbezogene bzw. gestaltungstherapeutische Vorgehensweise in Einzel- und Kleingruppensettings
  • Arbeit mit Farben, am Stein, mit Ton und anderen Naturmaterialien zur Förderung des kreativen Potentials, zur Entwicklung des Selbstwertgefühls, zur gezielten Krisenprophylaxe bei psychischen Herausforderungen, Lösungen von Verkrampfungen, Abbau von Aggressionen
  • Kleingruppenarbeit zur Entwicklung von Sozialverhalten und Kommunikationsbereitschaft
  • heilpädagogische Übungsbehandlungen zur Sprachförderung: Atem-, Stimm- und Sprechübungen in Zusammenarbeit mit externen logopädischen Fachkräften
  • Förderung von LRS-Schwächen/Dyskalkulie über aktuelle computergestützte Verfahren und individuelle Übungssequenzen im Einzelsetting
  • Entspannungsmethoden zur Auslösung von Wohlbefinden durch steuerbare multisensorische Reize in spezieller Umgebung
Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Andrea Lange

fon: 0365 4354-832
fax: 0365 4354-844

psychologischer-fachdienst-gera@cjd.de