Das CJD - Die Chancengeber CJD Berufsbildungswerk Gera

„Stille Nacht! Heilige Nacht!“ – Auf den Spuren des weltberühmten Weihnachtsliedes

17.12.2019 CJD BBW Gera « zur Übersicht

Anfang Dezember besuchten die Jugendlichen und Betreuer des Verselbständigungswohnens (VSW) vom CJD BBW Gera die Weihnachtsausstellung im Heinrich-Schütz-Haus in Bad Köstritz und den Weihnachtsmarkt in Gera.

Das Heinrich-Schütz-Haus hat sich in ein Weihnachtshaus verwandelt. Mit Weihnachtsbaum, leuchtenden Schwibbögen und einer Weihnachtsausstellung, die sich um das wohl berühmteste Weihnachtslied dreht. Im Zentrum der Ausstellung steht das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Es gilt weltweit als das bekannteste Weihnachtslied und als Inbegriff des Weihnachtsbrauchtums im deutschen Sprachraum.

Museumsleiterin Friederike Böcher sprach auf interessante und informative Weise über die Entstehung dieses Liedes. Dabei wurde die ein oder andere amüsante Anekdote erzählt und mit den Bildern quer durch das Heinrich-Schütz-Haus illustriert. Besonders interessiert waren die Jugendlichen aus dem CJD BBW Gera an den Instrumenten aus der Zeit von Heinrich Schütz. Sie konnten im Museum besichtigt werden und zum Erklingen gebracht werden.
 
Im Anschluss an den kulturellen Teil ließen die Bewohner des VSW das Jahr bei Rosterbrot und Punsch auf dem Weihnachtsmarkt in Gera ausklingen.