Das CJD - Die Chancengeber CJD Berufsbildungswerk Gera

Auf die Paddel, fertig, los!

10.09.2020 CJD BBW Gera « zur Übersicht

Anfang September machten sich dreizehn Jugendliche und fünf Begleiter auf den Weg zu einer gemeinsamen Schlauchboot-Tour auf der Saale. Nach einer kurzen Einweisung durch das Team vom „Saalestrand Kanu“ wurde Kurs genommen in Richtung Dornburg. Für die zwei gleich großen Teams lautete das Motto für den Tag: „Nur gemeinsam sind wir stark!“ Denn nur als Team ließen sich die vorausliegenden Hindernisse und Wehre überwinden.

Zwei Jugendliche fanden sich schnell und sehr gut in der Rolle des Steuermannes und Taktgebers wieder und übernahmen das Kommando. Durch klare Ansagen und eine gute Disziplin ging es zügig voran.

Nach einer Weile bemerkten die Geraer Paddel-Teams, dass ein anderes Kanu gekentert war. Die beiden Insassen brauchten dringend Hilfe und mussten aus der kühlen Saale gerettet werden. Die Jugendlichen versuchten, so schnell wie möglich in Richtung der beiden Schiffbrüchigen zu gelangen. Durch eine sehr starke und unaufgeregte Teamleistung gelang es, die Gekenterten aus dem Wasser zu ziehen und mit aufs Boot zu nehmen. Die Geretteten wurden bis zum Porstendorfer Wehr mitgenommen. Mit einem sehr guten Gefühl und dem Wissen eine gute Tat vollbracht zu haben, ging es für die Jugendlichen aus dem CJD BBW Gera weiter auf der spannenden Reise.

Die Schlauchboote mussten an diversen Hindernissen sicher vorbei manövriert werden, wie zum Beispiel an Sträuchern, tief hängenden Ästen oder sogar umgestürzten Bäumen. Das wurde durch die schnelle und volle Saale erschwert und war eine echte Herausforderung. Gelegentlich wurde der Kontakt mit der Natur zu intensiv, sprichwörtlich half manchmal nur „Augen zu und durch“.

Nach etwa vier Stunden sind alle erschöpft aber sehr glücklich in Dornburg angekommen. Von dort aus ging es wieder zurück Richtung Gera. Dort gab es einen gemeinsamen Ausklang bei einem lustigen Grillabend.