Das CJD - Die Chancengeber CJD Berufsbildungswerk Gera

Auf den Hund gekommen – Tiergestützte Pädagogik mit Therapiehund Sandy

17.12.2018 CJD BBW Gera « zur Übersicht

Mit fliegenden Ohren rennt Hovawart-Hündin Sandy auf eine Gruppe von 9 Jugendlichen des CJD BBW Gera zu. Schnell hat sie ihr Leckerli in der Hand von Robert gefunden und kehrt auf ihren Platz zurück. Da kommt schon das nächste Kommando, laut und deutlich von Tim: „Sandy, hier!“ Auch bei ihm findet sie eine Belohnung.

Seit diesem Ausbildungsjahr wird im CJD BBW Gera wieder das Angebot Tiergestützte Pädagogik durchgeführt. Dafür kommt Jens Berndt, Therapiebegleithundeführer der Hundeschule Albersdorf, regelmäßig mit Therapiehund Sandy ins Berufsbildungswerk. Bei Autismusstörungen kann das Tier beispielsweise helfen, die Motorik zu verbessern, Bindung zuzulassen und Kontakte zu fördern. Durch den gezielten Einsatz des Hundes werden positive Auswirkungen auf das Erleben und subjektive Wohlbefinden der Jugendlichen erzielt. Die emotionale Nähe, Wärme und unbedingte Anerkennung durch den Hund dienen als Mittel oder Medium für die Förderung der Kommunikation und des sozialen Lernens in der Gruppe.

Zum Schluss jeder Veranstaltung gibt es die Kuschelrunde mit reichlich Streicheleinheiten. Glücklich lächelnd und manchmal fröhlich durcheinander erzählend wird Sandy verabschiedet, bis zur nächsten Streichelrunde.